< MaterialCard: Anlaufen …
02. April 2013 22:20 Age: 1 year
Category: News

Fälschungsschutz: Kennzeichnungslösung mit abnehmbaren Teiletiketten und Sicherheitsmerkmalen


Bild: Schreiner MediPharm, ein Geschäftsbereich der Schreiner Group GmbH & Co. KG

 

Die Hürde für Fälscher erhöhen: Maßgeschneiderter Originalitätsschutz mit dem Pharma-Comb Label von Schreiner MediPharm

 

Um den Schutz gegen Produktpiraterie und Manipulation zu erhöhen, entwickelt Schreiner MediPharm individuelle und zuverlässige Kennzeichnungsmöglichkeiten für Medikamente. Das Pharma-Comb Label bietet vielfältige Sicherheitsfeatures, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Pharmahersteller eingehen und den Anforderungen der EU-Richtlinie 2011/62/EU für verschreibungspflichtige Arzneimittel entsprechen.

 

Das Pharma-Comb Label ist eine vielseitig einsetzbare Etikettenlösung mit abnehmbaren Teiletiketten. Durch die Integration von Sicherheitsmerkmalen wird die Kennzeichnung zum effektiven und individuellen Originalitätsschutz von Medikamenten. Je nach Anforderung werden offene Merkmale wie Hologramme oder Sicherheitskippfarben mit verborgenen Merkmalen, wie dem Void-Effekt oder dem Spezialpigment LaserSecure, zu mehrstufigen Sicherheitssystemen kombiniert.

 

Hologramme

 

Komplexe Hologramme stellen potenzielle Fälscher vor kaum überwindbare Hürden. Sie sind individuell gestaltbar und sorgen mit ihrem markanten Design für einen hohen Wiedererkennungseffekt. Dank ihrer hochwertigen Anmutung werten Hologramme zudem das Kennzeichnungsetikett auf.

 

Sicherheitskippfarben

 

Kippfarben erzeugen je nach Blickwinkel oder Beleuchtung einen spezifischen Farbeindruck. Durch die weltweit kontrollierte Abgabe der Druckfarben sind sie nur limitiert verfügbar und stellen damit einen hohen Fälschungsschutz dar. Sichtbar wird der Effekt mit dem bloßen Auge oder mithilfe spezieller Filter.

 

Void-Effekt

 

Mit einem integrierten Void-Effekt wird ein Abziehen des Labels zuverlässig angezeigt. Dafür löst sich aus einer einheitlichen Farbfläche eine sichtbare Botschaft oder ein Bildmotiv irreversibel heraus. Selbst bei exaktem Wiederaufbringen des Siegels bleibt die ausgelöste "Warnbotschaft" erhalten.

 

LaserSecure

 

Aufgrund ihrer kundenindividuellen Rezeptur stellen LaserSecure-Farbpigmente einen optischen Fingerabdruck dar und bieten einen eindeutigen Originalitätsnachweis. Die Nanopigmente werden in das Etikett integriert und ermöglichen die Echtheitskontrolle mithilfe eines speziellen Lesegerätes.

 

Auch die abnehmbaren Teiletiketten übernehmen zusätzliche Sicherheitsfunktionen: Beim Abziehen wird auf dem Unteretikett der Text „peel-off part has been removed“ sichtbar. Weitere Sicherheitsmerkmale im Teiletikett ermöglichen eine Echtheitskontrolle auch nach dem Einkleben in die Patientenakte. Damit erhalten Behörden, Apotheker und medizinisches Personal mit dem Pharma-Comb Label die Möglichkeit, die Originalität von Medikamenten einfach zu prüfen. Die Patienten sind vor gefälschten und minderwertigen Produkten geschützt. Zugleich gewinnt der Pharmahersteller eine maßgeschneiderte Lösung, die in den bestehenden Markenauftritt integriert werden kann und sich an den hohen Zulassungsanforderungen der „Falsified Medicines Directive“ orientiert.

 

Quelle: Schreiner MediPharm, ein Geschäftsbereich der Schreiner Group GmbH & Co. KG -27.03.2013.